Pension Lerner, Wipplingerstraße 23, A-1010 Wien, +43 1 533 52 19, info@pensionlerner.com

 

 

 

Die Pension wurde 1975 von Familie Lerner gegründet und 1996 von Veronika Schöll übernommen. Sie befindet sich mitten im Zentrum Wiens, perfekt um die Altstadt zu Fuß zu erkunden. Der Stephansdom, die U-Bahn Linien U1, U2, U3, U4 und der Flughafenbus am Morzinplatz sind fußläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar.

Das Gebäude, in dem sich die Pension befindet, wurde Ende des 19. Jhdts. gebaut und war zu dieser Zeit das höchste in Wien. Ein Foto von 1906 zeigt, dass in den Räumlichkeiten der heutigen Pension Lerner zu dieser Zeit das Wiener Büro der amerikanischen Firma *Singer &Co Nähmaschinen* war.

Von einem Hotel unterscheidet sich die Pension durch die Konzentration aufs Wesentliche: Zimmer und Frühstück. Typisch für eine Wiener Pension ist die Lage im Mezzanin eines charmanten Jahrhundertwendehauses, die persönliche Leitung durch die Inhaberin, die individuelle Note und die vielen Stammgäste (zu denen bald auch Sie zählen können), eine liebevoll gemütliche Atmosphäre und interessante Gäste aus aller Welt.

Das Grätzel um die Pension, wie die Wiener ihr Viertel nennen, ist weniger touristisch, mehr wienerisch als der Rest des Zentrums. Hier befinden sich....

....viele kleine, hauptsächlich von Wienern frequentierte Lokale und Geschäfte, wie z.B. das Cafe Naber gleich nebenan - herrlicher Wiener Kaffee im originalen 50-er Ambiente oder das Porcus - feine altösterreichische Schweinereien....

....wunderschöne Plätze....

....der Judenplatz - autofrei, mit feinen Lokalen, Schani-Gärten, einem Holocaust Mahnmal und dem Misrachihaus.

....die Freyung mit zahlreichen Palais, dem Schottenstift und verschiedenen Märkten: wöchentlich am Freitag und Samstag Biobauernmarkt, im Advent und in der Karwoche : Altwiener Christkindl - und Ostermarkt.

....der Platz Am Hof mit Zeughaus ( Feuerwehr ), der Kirche Am Hof ( Katholische Glaubensgemeinschaft der Kroaten in Wien) und der Mariensäule

....der kleine, versteckt liegende Schulhof mit dem Uhrenmuseum und dem fantastischen Restaurant Zum Finsteren Stern.

Wenn Sie in die Wipplingerstraße kommen, fällt die Hohe Brücke auf, sie steht da anstelle eines Stadttores aus den Zeiten der Babenberger. Die Brücke überspannt den Tiefen Graben - ursprünglich ein Bachbett und wurde 1903 im Jugendstil von Josef Hackhofer geplant und von Waagner-Biro gebaut.

 

 

 

 

 

zurück / Willkommen

Pension Lerner, Wipplingerstraße 23, A-1010 Wien, +43 1 533 52 19, www.pensionlerner.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wien hotels, lerner, hotels wien, hotels in wien, unterkünfte in wien, unterkunft in wien, unterkuenfte in wien, wien hotel pension, hotel pension wien, unterkunft wien, wien unterkunft, pension wien, wien pension, pensionen, hotelunterkunft, zimmer mit frühstück fruehstueck, zentrum, schlafen, zentrale lage, übernachten, reise, ferien, uebernachten wien, urlaub wien, hotelunterkunft wien, österreich hotels, hotels österreich, oesterreich hotels, hotels oesterreich, wien, hotel ,vienne logement, logement vienne, autriche logement, logement autriche, hotel vienne, vienne hotel, autriche hotel, hotel autriche, hotel, hébérgement, chambres à louer, chambre et petit déjeuner, voyages, tourisme, vacances, centre ville, autriche logement hotels, vienne logement hotels, hôtel à vienne, austria albergo, vienna albergo, albergo vienna, albergo austria, vienna alberghi, austria alberghi, vienna hotel, alberghi vienna, albergo, hotel, pensione, alberghi, hotels, centro della città, alojamiento, pensione vienna, alojamiento, pensione, casa de huéspedes, se alquilan habitaciones, cama y desayuno, viajes, turismo, vacaciones, centro de la ciudad, vienna, austria,hotels vienna, vienna hotels, hotels in vienna, accommodations in vienna, rental rooms, austria hotels, holiday, hotels austria, vacation, accommodation vienna, tourism, rentals, vienna lodgings, motels, pensions, rentals vienna, bed & breakfast, B&B, travel, city center, lodgings vienna, motels, vienna accommodation